top of page

Einblicke in die Kampfkunst des Jiu-Jitsu

Einen interessanten Nachmittag hatten fünf Karatekas des Dojo Hakuda im BV Weckhoven auf einem Jiu-Jitsu-Lehrgang in

Rheine. Der Cheftrainer des befreundeten Vereins, Sven Teige (2. Dan, also Schwarzgurt), zeigte  Einblicke in die Kampfkunst des Jiu-Jitsu. Aus Neuss waren neben Cheftrainer Hans-Peter Kalenberg die Karatekas Axel Landmesser, Stani Gaida, Mira Losereit und Samir Salje mitgekommen. Der Schwerpunkt der Übungen lag auf Befreiungstechniken und Hebeln, also Techniken, die im klassischen Shotokan-Karate nicht im Vordergrund stehen. Mit viel Elan und noch mehr Schweiß kämpften die insgesamt 24 Teilnehmer. Nach insgesamt 3 Stunden machten sich alle erschöpft und zufrieden auf den Heimweg.

Opmerkingen


BVW News
American Football News
Fussball News
Baseball News
bottom of page