Bestandene Karateprüfung in Breda (NL)

Bestandene Karateprüfung in Breda (NL)


Unser Jugendsprecher Immanuel Kalenberg musste im Rahmen seines Studiums für ein Semester (= ein halbes Jahr) ins Ausland gehen. Immanuel hat sich die Stadt Breda in der Provinz Nordbrabant in den Niederlanden ausgesucht. Dort hat er das Karate nicht aufgegeben. Im Karate Dojo YouKou Breda trainierte er zweimal die Woche. Das Training beschreibt der Karateka als sehr anspruchsvoll, weil vor allem Braun- und auch Schwarzgurte vertreten sind. Viele verschiedene Techniken im Kihon (Grundschule), hohe Katas (Formenläufe) und ein anspruchsvolles Kumite (Partner- und Kampfübungen) bestimmen das Training im niederländischen Dojo. Aber er habe dabei viel Spaß gehabt und es sei ein super Ausgleich neben dem Studium und dem Alltag gewesen, so rückblickend Immanuel Kalenberg.

Letzte Woche hat das Dojo in Breda Gürtelprüfungen durchgeführt. Immanuel Kalenberg hat die Blaugurtprüfung (4. Kyu, 2. Blaugurt) absolviert. Die Prüfung deckte alle Aspekte des Karate ab. Zum Schluss mussten jeweils drei Runden Kumite mit 1 Minute Länge absolviert werden. Auch Immanuel Kalenberg musste gegen andere Karatekas (alles Braungurte) antreten.

Nach einer sehr anstrengenden Prüfung konnte sich der Karateka aus Weckhoven über die bestandene Prüfung freuen und stolz die Urkunde in der Hand halten.

BVW News
American Football News
Fussball News
Baseball News