4-Tages-Tour nach Kevelaer

Wie jedes Jahr brachen auch 2017 die Radler zur 4-Tages-Tour nach Kevelaer auf. Ziel der Tour ist nicht nur der namensgebende Wallfahrtsort am Niederrhein, natürlich standen auch andere Orte auf dem Programm. Unter anderem tourte das Team in den Niederlanden die Mass entlang und besuchte auch Grieth, Xanten, Geldern und das Feuerehrfest in Lüllingen.

Windgeschwindigkeiten von über 30 km/h machten den Radlern, zumindest wenn er von vorne kam, das Leben zwar etwas schwer, letztendlich konnte man sich über das Wetter aber nicht beklagen. Erst auf der Rücktour fuhr man im Regen, der immer heftiger wurde und erst auf der Höhe Tönisvorst nachlies. Die letzten Kilometer konnten dann in der Sonne gefahren werden.

Das Fazit ist eine tolle Tour, die unfallfrei beendet wurde und im nächsten Jahr wiederholt wird.

BVW News
American Football News
Fussball News